Great Ocean Road

17April2015

Nachdem ich dann wieder in adelaide war, hatte ich dort 3 tage zeit, ich war bisschen in der stadt und im freien museum :P ansonsten habe ich mir nur bisschen die stadt angeschaut, war im botanischen garten nur leider war es echt kalt dort :D

letzten samstag wurde ich dann von meiner naechsten tour abgeholt, es ging auf die great ocean road. 

Der erste Tag bestand eigentlich nur aus Fahren.. nachmittags sind wir dann im Grampians Nationalpark angekommen dort haben wir den sonnenuntergang angeschaut und haben paar lookouts besucht. Abends haben wir in einem Hostel geschlafen was sogar ein Kamin im Gemeinschaftsraum hatte, das war sehr gemuetlich dort! 

am 2ten Tag gings dann hoch auf die grampians, das war echt anstrengend, weil es keine richtigen wege gibt sondern mal wieder nur felsen und steine aber ich habe es geschafft :D dort angekommen, hatten wir ne hammer aussicht!! 

Danach ging es endlich auf die beruehmte Great Ocean Road, wir haben noch ein stop gemacht wo wir wilde voegel fuettern konnten, die waren so zutraulich und suess! Danach ging es zu verschiedenen spots, london bridge, 12 Apostel etc. Im Prinzip sind das alles felsen oder riesige steine die im meer sind, sah schon cool aus, und wir hatten echt super wetter! haben uns abends auch den sonnenuntergang ueber den 12 apostel angeschaut.. wir haben abends wieder in einemhostel geschlafen..

 

am 3ten Tag sind wir den rest der GOR gefahren haben wiede ab und zu gehalten um fotos zu machen. im prinzip faehrt man die ganze zeit an der kueste entlang, das war echt cool! am nachmittag habn wir noch in einer stadt gehalten wo es outlets gab von allen surfer marken :) abends sind wir dann in melbourne angekommen :)

Darwin - kakadu und litchfield

17April2015

Ich bin nachmittags am flughafen angekommen und war erstmal echt ueber das wetter geschockt ueber 40 grad und ne echt hammer hohe luftfeuchtigkeit, schrecklich :D mein hostel lag direkt in der stadt in so einer kleinen strasse mit lauter restaurants und bars.. mein hostel selber hatte eine rooftop bar und eine pool bar, echt cool! habe nichts mehr gemacht, war noch ziemlich fertig von meiner outback tour und dem flug..

am naechsten Tag war karfreitag somit hatte alles zu und ich hab das genutzt und hab den ganzen tag an der lagune gechillt und nochmal bisschen die sonne getankt.. :)

am naechsten morgen ging es dann auf meine 3taegige tour zum kakadu und litchfield nationalpark. Leider war meine gruppe keine backpacker gruppe sondern eine senioren gruppe :D nur leute uber 60 und alles australier war ganz witzig :D wir haben an einer rastaette unsere schwimmsachen angezogen und sind in den litchnationalpark gefahren, der fast nur aus echt coolen wasserfaellen bestand dort konnten wir dann auch schwimmen gehen :) der tag bestand eigentlich nur aus wasserfaellen und schwimmen.. abends sind wir dann zu unserem camp gefahren hatten ein bbq und haben in zelten geschlfen 

am 2ten tag haben wir am morgen eine bootsfahrt uber die mary river wetlands gehabt, wo man tatsaechlich ganz viele echte krokodile sieht, das war ganz schoen gruselig :D dort waren auch ganz viele verschiedene voegel und pflanzen.. danach ging es dann zum kakadu nationlpark dort sind wir bisschen gewandert und hatten auch echt nen super blick auf die landschaft, alles total gruen mit kleinen seen und so vielen voegeln.. abends haben wir dann wieder in einem camp geschlafen was aber echt schrecklich war, dort gab es jede menge muecken..

am 3ten und letzten tag haben wir ein 6km walk gemacht durch riesige graslandschaften und steine und sind dann an einem wasserfall angekommen dort konnten wir wieder schwimmen gehen :) danach war allerdings jeder richtig muede weil 6km laufen bei 42 grad und so hoher luftfeuchtigkeit ist echt schrecklich :D mittags waren wir auch einem see aber dort waren krokodile also war das nix mit schwimmen :D und dann sind wir auch wieder 4 stundenzurueck nach darwin gefahren..

 

in darwin hatte ich dann noch 1 1/2 tage habe aber nicht viel gemacht weil man bei dem wetter echt eingegangen ist..

nachts um halb 3 ging es dann wieder nach adelaide mit dem flugzeug, dort angekommen hatte es nur 13 grad das war dann schon wieder ein schock vorallem nach darwin :D

Outback

17April2015

So jetzt komm ich mal dazu wieder zu schreiben :D

Also das erste was ich euch zu erzaehlenhabe ist meine outback tour, die war so gut!

Am 26.3 ging es los, wir wurden frueh abgeholt und sind erstmal bisschen gefahren um aus adelaide rauszukommen.. Auf dem weg haben wir dann ein kennenlern spiel gespielt wo sich die gruppe, die aus 21 leuten bestand, kennengelernt hat. MIttags haben wir dann an einer kleinen raststaette halt gemacht und mittag gegessen, es gab kaengaru, und es hat ganicht so schlecht geschmeckt :) der heutige tag bestand eigentlich nur aus fahren, unser einziger halt war eine kurze wanderung durch das flinders gebirge, es war aber echt richtig kalt, so das wir dann schnell in unserem hostel abends eingecheckt haben. Jeder war richtig muede und am naechsten tag hiess es auch wieder um 4.30 aufstehen..

am naechsten tag hiess es auch wieder ewig auto fahren, leider haben wir in der dunkelheit am morgen ein kaengaru tot gefahren.. die laufen im outback staendig ueber die strassen.. mittlerweilen sind wir auch im richtigen outback angekommen..hier gibt es nichts, nichtnal baeume :D fruestueck gab es dann auf einer raststaette mitten im nirgendwo haben am rand alles aufgebaut und gegessen.. auch der heutige tag bestand nur aus fahren.. nachmittags sind wir dann endlich in coper peedy angekommen, eine stadt wo die einheimischen alle unter der erde schlafen und es die hauptstadt fuer opale.. wir hatten dann eine kleine tour durch das opal museum und die mienen dort und uns wurde gezeigt wie dieleute ihre wohnungen unter der erde bauen, danach sind wir noch in ein kaengaru waisenhaus gegangen, und durften welche fuettern und zuschauen wie der besitzer ein baby kaengaru mit der flasche fuettert, das war sooooooo suess!! Nachts haben wir auch in einem hostel unter der erde gesschlafen :P

am 3. tag ging es dann endlich zum ayers rock!! 9 stunden autofahrt lagen vor uns. Waehrend der fahrt haben wir 2 mal gehalten, einmal an einem ausgetrockneten salzsee und das 2te mal an einem typischen kaengaru roadsign mitten auf dem highway, und die strasse ging nur gerade aus, man konnte also ewig weit die strasse sehen..und dann sind wir endlich am uluru angekommen, allerdings war das wetter richtig doof, es hat geregnet und war bewoelkt..wir waren alle voll enttaeuscht weil wir natuerlich auch kein sonnenuntergang anschauen konnten und der ayers rock ja bekannt fuer seine farben ist die man aber nur sieht wenn die sonne scheint.. das einzig coole war wir durften unter freiem himmel schlafen in sogenannten swags, das sind schlafsaecke mit matratzen innen drin, das war richtig cool!

der 4te tagsollte eigenlich mit einem sonnenaufgang starten leider war das wetter noch richtig schlecht, somit ist das auch ins wasser gefallen...wir haben uns dann auf den weg zum katja tjuta nationalpark gemacht, dort sind wir dann 7km ueber steine gewandert und hatten tolle aussichten, zum glueck ist das wetter gegen mittagbesser geworden. nachmittags hab ich dann noch eine kamel tour gemacht, bin 10 minuten auf einem kamel geritten vor dem uluru, das war witzig :D danach sind wir noch in diekleine statdt gegangen und haben uns einen tanz der aborigines angeschaut..und danach konnten wir endlich den sonnenuntergang ueber dem uluru anschauen, ich glaub das war das beste was ich je gesehen hab, der himmel verfaerbt sich in alle moeglichen farben und der ayers rock schimmert roetlich, es war genial!! abends haben wir wieder unter freiem himmel geschlafen

am 5ten tag sind wir dann um den uluru gelaufen, das war so anstrengend und so lang, 10,7 km war der weg lang und kein schatten und 9234578 fliegen...nach 4 stunden haben wir es geschafft und waren alle echt fertig, wir haben dann noch was ueber die kultur gelernt und danach ging es 300 km weiter zum kings canyon, dort sind wir abends angekommen und habn auch wieder unter freiem himmel geschlafen.

An unserem letzten tag haben wir eine 6km wanderung ueber den kings canyon gemacht und ich muss sagen fuermich war es das beste von der tour! das war echt beeindruckend und man hatte echt klasse aussichten! und danach ging es auf nach alice springs, endlich wieder in der zivilisation angekommen!! Nach 6 tagen war ich echt froh wieder in einem hostel zu sein mit ordentlchen duschen :D in alicesprings hatte ich dann 2tage, habe aber die meiste zeit am pool gechillt, es hatte ueber 30grad, und die stadt war echt unheimlich..

und dann ging es mit dem flugzeug nach darwin....

Ready for my last travels in Down Under

21März2015

halli hallo :)

nachdem wir (reise im momentan mit einem deutschen paerchen) gestern aus bundaberg ausgecheckt haben, sind wir 6 stunden mit dem Zug nach Brisbane gefahren, war die billigste Chance nach brissie zu kommen. Haben dann in das Hostel eingecheckt und bleiben da bis morgen. Heute machen wir nicht viel, hier ist richtig das krasse Gewitter, also duerfen wir den ganzen tag im hostel chillen und heute nacht gehts um 4 uhr dann auch schon zum flughafen, denn um halb 7 geht es dann nach melbourne :)

in melbourne bleibe ich dann bis Mittwoch und muss dann nach adelaide fliegen, da leider mein plan so wie ich ihn hatte nicht ganz aufgeht da leider alles komplett ausgebucht ist... aber hier bei den aussies muss man spontan sein also hab ich innerhalb von 5 minuten alles geaendert. In adelaide habe ich dann einen ganzen Tag zeit und eine nacht. Am naechsten morgen geht es dann naemlich ins Outback, freue mich sehr auf meine 6 taegige Tour :) Danach habe ich dann 2 Naechte in Alice Springs und von da aus muss ich dann auch wieder fliegen und es geht hoch in den Norden nach Darwin. Dort erhol ich mich dann erstmal vom ganzen fliegen und campen, bevor es dann 2 tage spaeter zu meiner 3 taegigenTour zum Kakadu und Litchfield Nationalpark geht :)

Wenn ich von der tour zurueck komme habe ich dann nochmal 2 naechte in darwin. Von da aus muss ich dann nach Adelaide fliegen, das habe ich aber alles noch nicht gebucht. Am 11.4 geht dann von da aus meine Great Ocean Road tour nach Melbourne los, muss davor aber 3 Tage in Adelaide bleiben da meine tour zu dem zeitpunkt ausgebucht ist.... wenn ich dann endlich in Melbourne angekommen bin habe ich dort noch knapp 11 Tage zeit und an einem Tag werde ich rueber auf Philip Island fahren und den Rest der zeit noch geniessen bevor es dann am 24.4 um 3 uhr nachmittags von Melbourne aus nach Hause geht :)

So ich werde die naechsten 3 wochen ziemlich beschaeftigt sein hoffe dennoch das ich ab und zu zeit habe euch hier von den touren zu berichten und fotos hochzuladen!

ich bin schon ziemlich aufgeregt und gespannt was ich mich alles so erwartet..

Bis dahin, machts gut und in 5 Wochen bin ich auch schon wieder zu hause:) werde mich bald wieder melden also bleibt dran :D

Cheeeeeeers!

Rückflug

17März2015

Hallo :)

Gibt einiges Neues zu berichten!

Ich habe letzte Woche von heut auf morgen meinen Job in dem hostel geschmissen das war nicht mehr normal man musste jeden Tag 10-12 Stunden srbeiten und bekam nur 200$ die Woche das ist echt Hungerlohn hier und man kann sich davon eben nichts sparen weil es ewig dauern würde bis man da einen 'gescheiten' Betrag hat der zum Reisen reicht.. Also hab ich kurzerhand beschlossen es nochmal mit Farmarbeit zu versuchen und hier in Bundaberg angerufen wo es einige Working Hostels gibt, eins hat mir dann auch zugesagt und da bin ich dann nach 3 Tagen hin, meine Chefin war weniger begeistert und hat mich dann nicht mal mehr für die letzten 2 Tage bezahlt -.- aber aufregen bringt hier eh nichts..

Bin dann Freitag nach Bundaberg gefahren und musste da erstmal einen ordentlichen Betrag im Vorraus bezahlen.. Mir wurde dann alles mögliche versprochen doch heute kam dann die Nachricht: erst in 3 Wochen einem festen Job aber das auch nicht sicher.. Da würde ich mal wieder verarscht war ja klar das solche Hostels nur das Geld wollen von dem ich auch nichts mehr wieder bekomme :( 

Na gut nach diesem weiteren Niederschlag mit Job habe ich leider nicht das Geld bzw die Nerven noch ewig zu suchen habe jetzt nach langem überlegen nur noch meine Touren, von denen ich euch im letzten Beitrag erzählt habe, zu machen und dann heimzufliegen. Freitag geht es dann nach brisbane und Sonntag flieg ich dann nach Melbourne :) wenigstens noch etwas und das will ich auch noch genießen auch wenn der Rest nicht so gelaufen ist dann wenigstens das reisen ... :)

So ihr lieben, ich werde dann in der vorletzten April Woche heimkommen Datum steht noch nicht fest das muss ich noch mit emirates klären :) ich halte euch trotzdem auf dem laufenden wie meine Reise noch so wird!

Liebe Grüße aus der Sonne ☀️

Update

28Feb2015

Hallo meine Lieben :-) 

Nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder! Ihr glaubt es nicht ich bin schon so gut wie ein halbes Jahr hier am anderen Ende der Welt!:o

In den letzten Wochen ist nicht viel passiert, bin immer noch in dem Hostel arbeiten, ist echt nicht der Hit aber Geld ist Geld! Und glaubt mir backpacker sind so unordentliche Menschen der ihre Zimmer putzen ist echt zu viel des Guten :D 2 mal die Woche gibt es hier auch Karaoke abend das ist immer super witzig! 

Und was noch viel witziger ist das man am anderen Ende der Welt doch tatsächlich 2 Erlanger Abiturienten (auch 2014) kennengelernt hat, ja ja die Welt ist klein :-) ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung wie lang ich hier noch bleibe denn ich ruf seit Tagen bei Farmen an aber die haben im Moment nichts also bleib ich noch hier denk ich :D

Aber gestern hab ich meinen kompletten Trip durch Australien gebucht ? sind alles Open dated Tickets und anfangen wird es in Melbourne mit einem Tagesausflug nach Philip Island wo Pinguine rumwatscheln, dann Ne 3 Tages great Ocean Road Tour die mich dann direkt nach Adelaide bringt dann geht es von Adelaide weiter 7 Tage mitten in das Landesinnere bzw das outback zum Uluru und nach Alice Springs, von da geht es dann mit so nem super altmodischen Bus Richtung Darwin mit Ausflügen und 1 Übernachtung und in Darwin geht es dann noch 3 Tage zum Kakadu und Litchfield Nationalpark ☺️ bin dann einmal vom Süden quer hoch in den Norden:) freue mich sooooo sehr drauf das wird ein Abenteuer :D und dann fehlt nur noch der Westen, und dann ist Katha quer durch Australien gereist :-) von Darwin flieg ich dann in den Westen nach Perth und von da nochmal ne 14 Tages Tour entlang des Westens ist aber noch nicht gebucht erstmal arbeiten :( aber da die Touren ja schon gezahlt sind und da ja essen und Unterkunft dabei ist muss ich ganicjt mehr Sooo viel zusammensparen :) bin gespannt wie viel am Ende bei raus kommt :D

Habe die letzen Tage auch mein Rückflug gebucht, am 9.7.2015 um 22.10uhr nachts heißt es Goodbye Down Under und am 10.7.2015 um 13.15 dann hallo Deutschlaaand! Kann noch ganicjt daran denken heimzufliegen zum Glück dauert das noch bisschen, obwohl ich meine Familie und Freunde vermisse! 

Ich möchte mich auch bedanken an alle die immer Meinen Blog lesen und mir so liebe Nachrichten schreiven! Das machr mir in manchen Situationen echt mut, weil glaubt mir als backpacker hat man es nicht immer leicht, man Scheisst auf jeglichen Luxus, wohnt in den gammligsten Hostels mit Kakerlaken oder anderen Viechern und Privatsphäre hast du erst recht nicht trotzdem bereue ich es keinen Tag hier zu sein, es ist wirklich die beste Zeit in meinem Leben! Man lernt so viel im Leben dazu und so tolle Menschen die einen immer kraft geben wenn einmal alles Scheisse läuft :D und auch Danke an meine leser, Familie, bekannte und freunde!!

Ich melde mich dann bald wieder denk ich :P 

Die ersten 2 Wochen mit neuer Arbeit

05Feb2015

Halli Hallo :-)

Ich habe jetzt 2 Wochen Arbeit hinter mir muss aber gestehen das es nicht wirklich das gelbe vom Ei ist!
Also bin vor 2 Wochen im Hostel abends angekommen und da musste ich gleich schon mit anpacken .. An den darauffolgenden Tagen hatte ich dann 3 Trainingstage, da wurde ich in allen Bereichen trainiert um alles zu können.
Man muss zB Pancakes machen, die Bettwäsche von den ausgecheckten Leuten waschen, Dinner vorbereiten, Zimmer putzen, Fenster und Bar putzen etc.
Hat also viel mit sauber machen zu tun und Sachen zubereiten, Ansich echt keine anstrengende Arbeit allerdings hat man echt doofe Arbeitszeiten und somit weiß man nie was man in der Freizeit machen soll.. Unser Team besteht aus 7 Personen was gut ist denn somit teilt sich die Arbeit ganz gut auf :) allerdings bekommen wir nur 200$ die Woche für 6 Tage Arbeit was echt mies ist aber bin grad schon auf der Suche nach was besserem :-)

Das einzig coole an dem Kaff ist das es direkt vor der Tür ein Strand hat und ich dort fast jeden Tag wenn ich bisschen frei habe verbringe :P

An meinem freien Tag letzte Woche war ich dann sogar Delfine füttern mit einer die hier auch arbeitet das war so cool :-) wir sind mit nem kleinen Boot in so Ne Bucht gefahren am Morgen, und dort sind dann so 45 Minuten 2 Delfine ganz nah an uns vorbeigeschwommen und nach einer gewissen Zeit durften wir sie auch füttern das war echt super :)

Ja ich habe ehrlich gesagt noch nicht so Ne Ahnung wie es weiter geht :D würde super gern für ein Monat noch nach Neuseeland .. Dafür muss ich aber echt Geld machen was hier mit 200$ aber echt nicht funktioniert.. Deswegen bin ich am überlegen ob ich mich wieder auf ne Farm traue :D mal sehen wie es weiter geht ich halte euch am laufenden :-)

Hier noch ein paar Bilder von meiner Arbeit, Strand und den Delfinen :-)



(null)

(null)

(null)

(null)

Arbeit ruft!

24Jan2015

So wie mein Titel verrät habe ich tatsächlich noch Arbeit gefunden!! Nachdem ich eine Woche lang echt alles versucht hab, viel gegooglet hab und auch die Backpacker Gruppen in Facebook abgeklappert hab, hab ich eine Anzeige gefunden:


1422076903-d45c4612a4.png

Und genau da hab ich dann angerufen und ja ich habe den Job bekommen :-) kriege 200$ die Woche da das ist nicht so viel ist, werde ich dort so zwischen 4 und 6 Wochen denk ich bleiben und dann war mein Plan nochmal für ein Monat harte Arbeit auf einer Farm anzunehmen :D aber wie ihr wisst ändern sich Pläne hier jeden Tag :) jetzt mach ich erstmal den Job :) zu meinen Aufgaben gehören, die Zimmer putzen wenn Leute auschecken, Bettwäsche waschen, beim Frühstück und Abend essen helfen etc. bin echt gespannt wie das wird :o neue Erfahrungen sammeln :) und in dem Hostel war ich damals schon wo ich eigentlich meine fraser Tour haben sollte.. Deswegen sind da die Leute auch nur ganz kurz also jeden Tag neue Gesichter ;-) und wenn ich lang genug und gut arbeite bekomme ich Ne 3 Tages Tour auf fraser umsonst, dann würde ich doch noch die Chance bekommen dahinzugehen :-) mal sehen ob ich mich gut anstelle!!
Morgen geht es also los, fahre mit dem Bus 5 Stunden wieder hoch in Norden :)

Die letzten Tage in Brisbsne waren jetzt nicht so aufregend, wir sind mit dem Hostel oft feiern gegangen aber das muss man ja auch mal machen :-)

Ansonsten gibt es nicht viel neues, ich werde euch auf dem Laufenden halten wie die Arbeit dort wird und wie lang ich da schließlich bleiben werde!

Bis dann,

Liebe grüsseeeee, Katharina

Die verzweifelte Suche nach Arbeit

21Jan2015

So nachdem ich meine ganze Hoffnung in Brisbane gesteckt habe um einen Job zu finden wurde ich ganz schön enttäuscht, habe leider überhaupt nichts gefunden aber dann lernt man wenigstens wie man mit 50$ die Woche klarkommt - Studentenleben ich komme :D ja ist nicht einfach aber man kann echt verdammt sparsam Leben!
Aufjeden Fall hab ich dann von ein paar aus meinem Hostel gehört das es hier ein Fundraising Job gibt, fundraising heißt Spenden sammeln für die Tiere :D na gut habe ich mich da angemeldet und mach das jetzt so jeden 2ten Tag! Man wird ziemlich weit von brisbane weg gefahren und dann steht man vor einem Supermarkt mit einem kleinen Tisch wo Bilder mit Tieren drauf sind und Spenden Boxen. Ja dann muss man eben jeden fragen der kommt ob er was Spenden will echt ne Scheiss Aufgabe ! Allerdings sind die Australier ja alle so nette Menschen und Spenden auch sehr großzügig :) am Abend fährt man dann zu unserem Chef nach Hause und da wird das Geld dann gezählt und man bekommt 50% von dem was man eingesammelt hat - ja ich weiß ist illegal aber darauf muss ich grad scheissen brauch schließlich bisschen Geld! :D man bekommt auf jeden Fall Minimum 50$ pro Tag.. Ist echt nicht das geilste aber wenigstens bisschen was :-)
Ich bin grade fast dabei nächste Woche wieder auf ne Farm zu gehen und dort schön Kartoffeln ernten gehe :D ist immerhin Mega geiles Geld .. Sogar nochmal besser als auf meiner Farm ganz im Norden.. Muss mich jetzt über das Wochenende mal entscheiden :) bis Mitte April hab ich noch Zeit zu arbeiten :) und ich fände es auch so cool wenn ich noch 3 Wochen nach Neuseeland könnte, dafür kann man dann doch mal bisschen farm Arbeit machen :D werde denk ich aber aufjeden Fall 1 Woche nach Bali fliegen ❤️

Ich bin jetzt schon fast 5 Monate hier und die Hälfte ist rum! Ich kann das gar nicht glauben die Zeit rennt hier so schnell!
Ich hab in den letzten 5 Monaten schon so viele Erfahrungen gemacht das ist unglaublich! Und ihr könnt mir glauben ich bin der glücklichste Mensch und bin soooooo verdammt froh das ich diese Entscheidung getroffen hab! Man wird hier irgendwie richtig auf das alleine Leben vorbereitet, es gab klar auch Tiefs aber auch aus denen lernt man! Ich lerne so viele Dinge mehr zu schätzen jetzt, denn hier verzichtet man auf so viel und glaubt mir 10 Monate hostel Leben reicht fürs Leben!:D und man lernt hier einfach alles, man wird selbstständig muss sich wirklich um alles selber kümmern, keine Mama die das für einen machen kann ;-) und ich freue mich so sehr auf die nächsten 5 Monate ich glaube die werden sicher nochmal so geil wie die letzten allerdings habe ich keinen Plan von irgendwas denn ich habe gemerkt das man beim Reisen einfach keine Pläne haben darf, denn es kommt immer anders ! Was auch echt geil war :-)

Und deswegen weiß ich auch nicht was nächste Woche sein wird aber ich werde euch Bescheid sagen :D

Ich sende euch gaaaanz sonnige Grüße vom anderen Ende der Welt und die restliche Zeit schaffen wir auch noch!! ❤️

Cheers, Katharina

Die fehlenden Bilder

21Jan2015

Brisbane:


1421368670-ce0169fe47.jpg

1421368732-e69e024aef.jpg


1421368971-470962a075.jpg

1421368993-5facd937a7.jpg

1421369049-b2297c650f.jpg


1421369405-055e77b143.jpg

1421369456-f64d38f085.jpg

1421369506-0a5d9762d1.jpg

1421369536-ad2b357367.jpg


1421839316-6d740e406a.jpg

1421839414-05bbbf8c72.jpg

1421839449-a9fcc007d6.jpg

1421839498-c7173370a6.jpg

1421839502-c3802c81e9.jpg

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.